Auf der Suche nach Produkten zum Schutz vor Corona-Virus?
Looking for personal protective equipment against Corona-Virus?
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
octenisept Wund- und Schleimhautantiseptikum
octenisept Wund- und Schleimhautantiseptikum
Haut- und Schleimhautantiseptikum mit sehr guter Verträglichkeit - auch für Säuglinge geeignet.
  • 50 ml
  • 250 ml
  • 500 ml
  • 1 L
  • alkoholhaltig
  • Corona wirksam
Preise
versch. Größen
50 ml
9,99 € *
199,8000 € * / 1 Liter
250 ml
13,95 € *
55,8000 € * / 1 Liter
500 ml
27,95 € *
55,9000 € * / 1 Liter
1 l
39,95 € *
Zum Produkt
Schülke - mikrozid universal wipes premium maxi
Schülke - mikrozid universal wipes premium maxi
Besonders große, materialverträgliche, gebrauchsfertige Desinfektionstücher.
Preis
80 Tücher
ab
1
0,2244 € * / 1 Tuch
17,95 € *
Zum Produkt
Weitere
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
octenisept Wund- und Schleimhautantiseptikum
octenisept Wund- und Schleimhautantiseptikum
Haut- und Schleimhautantiseptikum mit sehr guter Verträglichkeit - auch für Säuglinge geeignet.
  • 50 ml
  • 250 ml
  • 500 ml
  • 1 L
  • alkoholhaltig
  • Corona wirksam
Preise
versch. Größen
50 ml
9,99 € *
199,8000 € * / 1 Liter
250 ml
13,95 € *
55,8000 € * / 1 Liter
500 ml
27,95 € *
55,9000 € * / 1 Liter
1 l
39,95 € *
Zum Produkt
Schülke - mikrozid universal wipes premium maxi
Schülke - mikrozid universal wipes premium maxi
Besonders große, materialverträgliche, gebrauchsfertige Desinfektionstücher.
Preis
80 Tücher
ab
1
0,2244 € * / 1 Tuch
17,95 € *
Zum Produkt

Produkte von Schülke & Mayr GmbH

Schülke & Mayr GmbH

Die Schülke & Mayr GmbH wurde im Jahr 1889 von Rudolf Schülke und Julius Mayr in Hamburg gegründet. Seitdem konnte die Schülke & Mayr GmbH bereits nahezu 130 Jahre Erfahrung in den Bereichen Hygiene, Desinfektion und medizinischem Arbeitsschutz gewinnen. Außerdem hat es das Unternehmen geschafft, während dieser Zeit zahlreiche Erfolge zu verzeichnen.
Im Jahr 1892 beispielsweise entwickelte das Unternehmen das erste Markendesinfektionsmittel Iysol und konnte somit Hamburger Cholera-Epidemie desselben Jahres besiegen.
1913 gelang Schülke & Mayr der nächste Durchbruch: In diesem Jahr stellte das Unternehmen zum ersten Mal sagrotan zum Verkauf und brachte somit das erste Markendesinfektionsmittel für Endverbraucher auf den Markt.
Um dem Pioniergeist des Unternehmens weiter gerecht zu werden, wurde dann im Jahr 1972 die Rudolf Schülke Stiftung gegründet, die bis heute zur Erforschung und Entwicklung in den Bereichen Mikrobiologie und Hygiene beiträgt.
Seit 1981 gibt es nun schon die Desinfektionsreihe mikrozid, welche aufgrund der überzeugenden Qualität bis heute den Markt der medizinischen Schnelldesinfektionsmittel anführt.

Zuletzt angesehen