AKZENTA One Latex Ultrasensitive - Latexhandschuhe PF

  • Preisübersicht
  • Ab 1x
    12,49 €* % 13,95 €* (10.47% gespart)
Inhalt: 100 Stück
Nicht auf Lager.
Mit einem Klick auf "Bestätigen" akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um benachrichtigt zu werden.
Produktnummer: AZ-LATX2-AZ-SM

alternative Latex-Handschuhe

%
Sempercare Edition - Latexhandschuhe
Lieferung bis
Größe: M
12,95 €* 13,95 €*
%
Ulith - Latexhandschuhe
Lieferung bis
Größe: M
13,95 €* 15,95 €*
%
Bingold Latex 50PLUS - Latexhandschuhe
Nicht auf Lager
Größe: M
13,95 €* 15,95 €*
%
Tipp
ARNOMED - Latexhandschuhe puderfrei
Lieferung bis
Größe: M
14,95 €* 15,95 €*
Produktinformationen "AKZENTA One Latex Ultrasensitive - Latexhandschuhe PF"
  • Material: Latex
  • puderfrei

VE: 100 Stück/Box, 10 Boxen/Karton (1000 Stück/Karton)

Vorteile von Latexhandschuhen


Lange Zeit wurden nahezu ausschließlich Latexhandschuhe getragen. Denn das Material bringt einige Vorteile mit sich. Latexkautschuk punktet mit einer sehr hohen Elastizität. Dadurch sind auch Einmalhandschuhe aus Latex sehr elastisch und reißen beim Anziehen nur sehr selten, auch wenn der Handschuhschaft am Unterarm sehr hoch gezogen wird.
Das Material bietet einen guten Schutz der Hände - sowohl vor Bakterien und Viren als auch vor Säuren und Laugen.

Da Latexhandschuhe im Vergleich zu Nitril- und Vinylhandschuhen zudem verhältnismäßig dick sind, sind sie überaus strapazierfähig und schützen die Hände gut vor spitzen Gegenständen und anderen Dingen, die die Haut oberflächlich verletzen könnten.
Ein großer Vorteil der Latexhandschuhe liegt darin, dass sie sich der Handform des Trägers optimal anpassen. Sie werden häufig als eine Art zweite Haut empfunden.

Überblick:
Eigenschaften von Latexhandschuhen

Durch ihre handbetonte Passform ermöglichen sie ein ermüdungsfreies Arbeiten und ein ausgezeichnetes Tastempfinden. Aus diesem Grund sind Latexhandschuhe unter anderem in der Zahnmedizin nach wie vor sehr beliebt, da sie hier trotz der Arbeit im feuchten Mundraum einen guten Grip gewährleisten.

Ein weiterer Vorteil der Latexhandschuhe liegt darin, dass es sich bei dem Latexkautschuk, aus dem die Latexhandschuhe hergestellt werden, um ein Naturprodukt handelt. Daher sind Latexhandschuhe im Gegensatz zu Nitril- und Vinylhandschuhen biologisch abbaubar

Wofür eignen sich Latexhandschuhe?


Aufgrund der genannten Vorteile von Latexhandschuhen sind sie in vielen verschiedenen Bereichen sehr beliebt.

Wer benutzt Latexhandschuhe?

Auch Latexhandschuhe sind nach wie vor in vielen verschiedenen Bereichen sehr beliebt. Unter anderem in den folgenden Einrichtungen und Branchen finden sie Anwendung:

  • Humanmedizin (Krankenhäuser, niedergelassene Ärzte, Rettungsdienst)
  • Tiermedizin
  • Tattoostudios
  • Friseursalons

Bedingt können Latexhandschuhe auch im Umgang mit Lebensmitteln eingesetzt werden - sofern sie ausschließlich mit fettfreien Lebensmitteln in Berührung kommen. Denn wenn Latexhandschuhe mit Fetten in Berührung kommen, können sich gegebenenfalls Latexproteine aus den Handschuhen lösen und auf die Lebensmittel übergehen. Wenn ein Latexallergiker die Latexproteine anschließend zu sich nimmt, kann er eine allergische Reaktion erleiden.

Dieser Artikel befindet sich in den folgenden Kategorien:

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.