Auf der Suche nach Produkten zum Schutz vor Corona-Virus?
Looking for personal protective equipment against Corona-Virus?

6 Schritte der Händedesinfektion - Händedesinfektion Anleitung

Bei dem Einreiben von Händedesinfektion werden oft Fehler gemacht. Häufig kommt es zu Benetzungslücken bei der Händedesinfektion. Das bedeutet, dass nicht alle Areale der Hand mit dem Desinfektionsmittel benetzt sind. Außerdem werden die Einwirkzeiten nicht immer beachtet, wodurch kein Desinfektionserfolg gewährleistet werden kann.

Damit Sie derartige Fehler zukünftig vermeiden können, zeigen wir Ihnen im folgenden Beitrag, wie Sie Ihre Hände richtig desinfizieren und Desinfektionsmittel richtig anwenden. Hierbei handelt es sich um die Standard Einreibemethode für die hygienische Händedesinfektion gem EN 1500. Gemäß dieser Norm umfasst die korrekte Händedesinfektion 6 Schritte, die für ein richtiges Händewaschen und Desinfizieren stets befolgt werden sollten.

Anschließend gehen wir zudem darauf ein, inwiefern die chirurgische Händedesinfektion von den 6 Schritten der hygienischen Händedesinfektion abweicht und worauf Sie hierbei achten sollten.

Im Downloadbereich dieses Beitrags finden Sie für die hygienische Händedesinfektion eine Anleitung zum Ausdrucken. Nach dem Ausdrucken können Sie diese Anleitung zur Händedesinfektion gut sichtbar neben Ihren Desinfektionsmittelspendern oder in Ihren Waschräumen anbringen.

Hygienische Händedesinfektion - Anleitung

  • Hygienische Händedesinfektion Anleitung - Schritt 1
    1
    Schritt Nr. 1
    Wenn Sie Ihre Hände desinfizieren möchten, sollten Sie zunächst ausreichend Desinfektionsmittel in Ihre Handfläche geben und beide Handflächen aufeinander reiben. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie zusätzlich auch Ihre Handgelenke mit Desinfektionsmittel einreiben.
  • Hygienische Händedesinfektion Anleitung - Schritt 2
    2
    Schritt Nr. 2
    Für eine richtige Händedesinfektion sollten Sie im zweiten Schritt mit der rechten Handfläche über den linken Handrücken reiben. Wiederholen Sie dies auch umgekehrt.
  • Hygienische Händedesinfektion Anleitung - Schritt 3
    3
    Schritt Nr. 3
    Für den korrekten Ablauf der Händedesinfektion werden nun wieder die Handflächen mit verschränkten, geöffneten Fingern aneinander gerieben.
  • Hygienische Händedesinfektion Anleitung - Schritt 4
    4
    Schritt Nr. 4
    Für eine korrekte Händedesinfektion legen Sie nun die Händen mit der Außenseite der Finger auf die gegenüberliegende Handfläche und verschränken sie dabei.
  • Hygienische Händedesinfektion Anleitung - Schritt 5
    5
    Schritt Nr. 5
    Wichtig ist es auch, die Daumen nicht zu vergessen. Am besten nehmen Sie dafür den rechten Daumen in die geschlossene, linke Handfläche. Wiederholen Sie diesen Schritt auch mit dem linken Daumen.
  • Hygienische Händedesinfektion Anleitung - Schritt 6
    6
    Schritt Nr. 6
    Zum Abschluss der 6 Schritte der Händedesinfektion fassen Sie die Fingerkuppen der rechten Hand zusammen und reiben Sie diese in der linken Handfläche - und umgekehrt.
  • Ausführung
    Jeder Schritt wird etwa 5 Sekunden ausgeführt. Die gesamte Dauer des Einreibens beträgt etwa 30 Sekunden. Die einzelnen Schritte sollten wiederholt werden, bis die angegebene Einwirkzeit erreicht wird.

Chirurgische Händedesinfektion Anleitung - Hände desinfizieren in 6 Schritten

Im chirurgischen Bereich ist eine noch intensivere Händedesinfektion notwendig. Daher zeigen wir Ihnen im Folgenden auch für die chirurgische Händedesinfektion die Schritte, die Sie berücksichtigen sollten, um richtig Ihre Hände desinfizieren zu können (chirurgische Händedesinfektion gemäß EN 12791).
  • 1
    Schritt Nr. 1
    Für eine korrekte Durchführung der Händedesinfektion müssen Sie Ihre Hände im ersten Schritt zunächst gründlich waschen. Hierzu wird empfohlen, die Hände circa eine Minute lang zu waschen. Greifen Sie zu einer milden Waschlotion, um die Schutzbarriere Ihrer Hände nicht übermäßig zu strapazieren. Spülen Sie Ihre Hände anschließend mit klarem Wasser gut ab.
  • 2
    Schritt Nr. 2
    Trocknen Sie Ihre Hände nun mit einem sterilen Tuch oder mit einem Einweghandtuch ab.
  • 3
    Schritt Nr. 3
    Geben Sie nun ein alkoholisches Desinfektionsmittel in Ihre Hände. Betätigen Sie den Hebel des Desinfektionsmittelspenders hierzu mit Ihrem Ellenbogen
  • 4
    Schritt Nr. 4
    Nun folgt die eigentliche Desinfektion. Reiben Sie an dieser Stelle Ihre Hände, Ihre Unterarme sowie auch Ihre Ellenbogen portionsweise mit dem Desinfektionsmittel ein. Bei der chirurgischen Händedesinfektion sollte das Einreiben zwischen 1 bis 3 Minuten in Anspruch nehmen. Die notwendige Dauer hängt von dem jeweiligen Desinfektionsmittel ab. Informationen darüber finden Sie in den Produktinformationen des entsprechenden Produktes.
  • 5
    Schritt Nr. 5
    Im fünften Schritt der chirurgischen Händedesinfektion sollten Sie nun erneut den halben Unterarm sowie Ihre Hände desinfizieren - anschließend noch einmal die Hände. Sie können sich auch für die chirurgische Händedesinfektion an den Bildern der hygienischen Händedesinfektion (siehe oben) orientieren. Auch hier muss mithilfe der 6 Schritte der hygienischen Händedesinfektion dafür gesorgt werden, dass die gesamte Oberfläche der Hand mit Desinfektionsmittel benetzt ist. Für eine korrekte Desinfektion müssen Ihre Hände während der gesamten Dauer der Desinfektion (Applikationszeit) mit Desinfektionsmittel angefeuchtet sein. Wenn die 1 bis 3 Minuten vorüber sind, müssen Sie das Desinfektionsmittel solange einreiben, bis sich Ihre Hände trocken anfühlen.
  • 6
    Schritt Nr. 6
    Es ist wichtig, dass das Desinfektionsmittel bis zum Trocknen eingerieben wird. Denn Sie sollten mit feuchten Händen keine Einweghandschuhe überziehen. Ebenso wenig sollten Sie Ihre Hände nach der chirurgischen Händedesinfektion mit einem Handtuch abtrocknen. Sobald Ihre Hände dann trocken sind, können Sie Ihre Einmalhandschuhe anziehen.

MyClean HB Händedesinfektion biozid von MaiMed GmbH bei arnowa.de

Mit unserer HB Händedesinfektion erreichen Sie eine hygienische Händedesinfektion bereits in 15 Sekunden gegenüber Noro-Viren. Der Hersteller hat bei der Zusammensetzung der HB Desinfektionsserie bewusst auf Farb- und Parfümstoffe verzichtet, da diese häufig im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen stehen. Aus diesem Grund ist diese Händedesinfektion sehr gut hautverträglich, auch bei häufiger Anwendung. Innerhalb von 30 Sekunden wird die bakterielle transiente Hautflora reduziert und nach 1,5 Minuten korrektem Einreiben erreichen Sie eine chirurgische Händedesinfektion. Die MyClean HB Händedesinfektion wurde nach den Standardmethoden der DGHM/VAH und EN 1500/ EN 12791 getestet. Gerne können Sie hierfür bei arnowa.de vorbeischauen, bei Bedarf Muster unserer Händedesinfektion anfordern und Sich selbst überzeugen lassen.

Tags: Desinfektion

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

arnowa.de - Team